Lumi in China

EXPO in Shanghai vorbei

Die EXPO in Shanghai ist nach 6 Monaten und mit den erwarteten Besucherzahlen am Wochenende zu Ende gegangen.
Die Abschlussveranstaltung wurde aber aus mir unbekannten Gründen ohne das in China sonst übliche Feuerwerk beendet.
Alles in Allem war die EXPO für Shanghai und ganz China ein Erfolg und hinterlässt wohl positive Spuren in Shanghai. Nicht nur dass die Sicherheitsbestimmungen in Bussen und Bahnen erhöht wurden, auch hat sich ein etwas breiteres Umweltbewußtsein bemerkbar gemacht, was natürlich in Shanghai allen zugute kommt.

Nach dieser Großverantaltung folgen nun die Asienspiele in Guangzhou, die vom 12. bis 27. November das internationale Interesse wieder auf China richten.
1.11.10 04:16


Expo Shanghai

Die EXPO 2010 findet in Shanghai statt. Nach den olympischen Spielen ein weiteres Ereignis, mit dem Chi9na auf sich aufmerksam machen kann. Die Vorbereitungsarbeiten sind in vollen Gange und es wird an jeder Ecke gebuddelt und gebaut. Neue Metrolinien werden durch die Erde gebohrt, Hotels gebaut und auf dem EXPO-Gelände am Huangpu Fluss wird auch jeden Tag etwas getan. Noch etwas mehr als ein Jahr und Shanghai öffnet für die Welt seine Tore. Vom 1.Mai bis 31. Oktober 2010 wird die Weltausstellung sicher jede Menge Besucher nach Shanghai locken.
31.3.09 10:44


Frohe Weihnachten

Allen Lesern dieses kleinen Blog wünsche ich auf diesem Weg Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hier in China ist Weihnachten nichts weiter als ein Verkaufsereignis. Feiertage zum Weihnachtsfest gibt es nicht und so spielt sich Weihnachten eigentlich nur in den Einkaufzentren und den Restaurants ab, wo dann Bedienungen und Verkaufspersonal mit roten Zipfelmützen geschmückt sind.

In der Firma gibt es heute eine kleine Weihnachtsfeier mit Wichtelpaketen und selbst zubereiteten Speisen. Soviel also zum heiligen Abend.
24.12.08 05:38


Peking 2008

Die olympischen Spiele in Peking 2008 sind ein großes Ereignis für China. Die Menschen in China sind begeistert und feuern ihre Sportler fleißig an.

Die chinesischen Sportler sind in der Rangliste der Goldmedaillen-Gewinner ganz oben angelangt. Vor ein paar Jahren waren die Chinesen noch weit hinten, hier im eigenen Land fahren sie aber die besten Spitzensportler aus, die das große Land zu bieten hat. Da dürfen sich die USA und auch Deutschland hinten anstellen, und das nehmen was übrig bleibt.

China hat alle Anstrengungen unternommen, die olympischen Sommerspiele 2008 zu einem weltweit aufregenden Ereignis zu machen, das fing schon mit der grandiosen Eröffnungsfeier an und setzte seinen Weg mit den vielen Gold für chinesische Sportler fort.
21.8.08 10:29


Sommer in Shanghai

Der Sommer in Shanghai ist meist sehr heiß und manchmal trifft uns auch ein Ausläufer eines Taifuns. So auch letzte Nacht, als sie die Schleusen des Himmels auttaten und die Strassen in kleine Flüsse verwandelten. wochenlang gab es keinen Tropfen Regen und nun kommt wieder alles auf einmal. Bei Temperaturen von über 40°C vorher, ist es aber schon mal angenehm, wenn nach solch einem Gewitter das Thermometer unter 30°C fällt.
30.7.08 03:51


Regen und freier Tag

Seit Samstag wieder in Shanghai und seitdem fast nur Regen. Bei den Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit eine nicht so schöne Mischung, es ist fast wie im Gewächshaus.

Da die Maifeiertage weggefallen sind (nur noch der 1. Mai ist Feiertag) werden einige Feiertage in China wieder ins Leben gerufen. So war am Montag z.B. ein Freier Tag, das sogenannte Drachenboot-Festival. OK, da es auch gestern geregnet hat war das eher ein Tag zum Zuhause-bleiben und ausschlafen.
10.6.08 03:54


Erdbeben in Sichuan

Die Nachrichten bringen immer neue Meldungen. Das Erdbeben, welches gestern mit einer Stärke von 7,8 auf der Ritcherskala ca. 90km nordwestlich von Chengdu, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan die Erde erschüttert hat, forderte bisher wohl über 10.000 Todesopfer. Die Zahlen sind noch nicht bestätigt, da die Bergungsarbeiten andauern und zum Teil verschüttete und vermisste Personen gerettet werden.

Das Erdbeben ist das schwerste seit 32 Jahren in China. 1976 forderte ein etwas schwächeres Beben in der gleichen Region ca. 250.000 Opfer.

Die Erde bebte auch in Peking udn hier in Shanghai. In Peking wurde noch eine Stärke von 3,9 gemessen und in Shanghai wurden gestern vorsorglich de Hochhäuser in der Innenstadt evakuiert. Der Jin Mao Tower und der Oriental Pearl Tower sowie zahlreiche Hochhäuser in der Statdtmitte.

Xinhua, die chinesische Nachrichtenagentur meldet, dass der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao alle Rettungskräfte angewiesen hat, alles zu tun, damit die Strassen und Verbindungswege zum Erdbebengebiet offen bleiben, um die Rettung der betroffenen zu gewährleisten.
13.5.08 09:29


Der Sommer kommt

Hier in Shanghai wird es nun langsam Sommer. Letzte Woche waren schon angenehme 25°C und das ist nur der Anfang. Leider hat es nun gestern und heute wieder geregnet, allerdings nicht besonders abgekühlt. Der Sommer in Shanghai ist wirklich extrem heiß. Die Stadt scheint zu brennen und die Menschen sind froh über jedes Lüftchen, was natürlich zu selten weht. Die Klimaanlagen laufen im Sommer auf Höchstleistung, in der Metro friert man sich den ab und wenn man raus kommt, dann ist es wie ein Gang in die Wüste, heiß und brennende Sonne. Komisch ist nur, dass Chinesen diese Temperaturunterschiede besser wegstecken als wir Langnasen. Bei zuviel des guten aus der Klimaanlage macht sich bei mir schon mal ein Schnupfen breit. Allerdings muss man sich auch darauf einstellen, d.h. in der Metro gibt es Plätze, die nicht so vereist werden und zur Not muss man etwas um den Hals wickeln. Das sieht zwar im Moment etwas lustig aus, aber der Schnupfen bleibt einen somit erspart.
9.5.08 13:36


Langes Wochenende auch in China

Der 1.Mai ist zum Glück ein internationaler Feiertag. So haben wir in China morgen auch frei und Freitag ebenfalls. Leider geht sind die Arbeitgeber nicht gerade Samariter, denn den Freitag dürfen wir dann am Sonntag wieder rausarbeiten.

Das heißt also: Langes Wochenende und dafür anschließend eine 6-Tage-Woche
30.4.08 17:09


Neues Design & Infos über China

Heute geht mein neues Design online. Zuerst hatte ich mir ein fertiges ausgesucht, allerdings war das nicht so richtig nach meinen Geschmack.
Hier ist also nun mein eigenes Design, und ich hoffe es gefällt euch.
Alle Bilder die ihr hier findet, sind von mir selbst gemacht und ich hoffe, dass ich euch noch viele davon zeigen kann.

Hier noch ein paar wichtige Ereignisse, die demnächst in China, bzw. Shanghai stattfinden.

Zuerst natürlich die Olympiade 2008. Die olympischen Spiele werden genau am 8.8.08 um 8 Uhr 8 Minuten Abends eröffnet. warum der ganze 8er-Kram? Ganz einfach, die 8 ist in China die Glückszahl und wird dementsprechend gebührend geachtet. Telefonkarten für Handys mit vilen Achten in der Numemr sind teurer als andere, speziell die mit der 4. Die 4 ist nun wieder die schlechteste aller Zahlen, da sie ausgesprochen klingt wie "Tod" oder "Sterben". Deshalb gibt es in den meisten Gebäugen auch keine 4., 14., 24 usw. Etage. Auf die 12 folgt also gleich die 15, weil die 13 (wohl aus internationaler Rücksichtnahme) ebenfalls fehlt.

Das nächste große Ereignis ist die totale Sonnenfinsternis am 22.Juli 2009. Die Sonne wird in Shanghai für 5 Minuten und 2 Sekunden völlig vom Mond verdeckt. Rechtzeitige Reservierung der besten Beobachtungsstandorte wird für die Sofi-beobachter also ein Muss, zudem in Shanghai die Hochhäuser oft die Sicht versperren. Wir werden auf einer Dachterrasse stehen und bei hoffentlich klaren Himmel gut beobachten können.

EXPO 2010 in Shanghai, das nächste große Ereignis. Zur EXPO sind schon sehr viele Projekte im Bau. So haben schon am 28.12.2008 3 Metro-Linien (6, 8 und 9) gleichzeitig eröffnet, die Linie 4 verlängert und somit das Streckennetz um 58 neue Metro-Stationen (ca. 100km) erweitert.
29.4.08 05:13


 [eine Seite weiter]